Geboren und aufgewachsen bin ich in Frauenfeld im Kanton Thurgau. Vielleicht liebe ich deshalb das Grüne, das Weite, den Wald und den Bodensee. Bewegung ist für mich ein Lebenselixier, sei es das Wandern, Modern Dance oder einfach nur Spazieren. Hier finde ich Regeneration und Inspiration. Gerne setze ich mich aber auch in ein Café, bestelle mir einen Ingwertee und schreibe. Neben meiner schauspielerischen Arbeit war ich vor allem in den Neunzigerjahren immer wieder als Deutschlehrerin für fremdsprachige Kinder aus Kriegsgebieten tätig. So  begann ich, Theaterstücke mit Kindern aus dem multikulturellen Bereich zu entwickeln, zu schreiben und zu inszenieren.  Zusammen mit meiner Familie lebe ich seit bald zwanzig Jahren in Zollikon bei Zürich.